Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/5/d75769269/htdocs/blog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/fs/package.module.fs.php on line 263
April 2011 – Blog auf madysa.com
Apr 282011
 

Mit Verspätung bin ich in Ottawa abgeflogen, daß Einsortieren ins Flugzeug hat etwas länger gedauert. Mit Verspätung bin ich in Frankfurt gelandet, der Anschlußflug war damit eigentlich nicht mehr erreichbar, da dieser aber auch verspätet kam, wurde mein Spurt durch den Frankfurter Flughafen doch noch belohnt. In Berlin gab es nicht einmal die Anzeichen einer Zollkontrolle.

Apr 262011
 
Kinofilm “Hanna” mit Saoirse Ronan.
Der Film geht die kommenden Tage auch in Deutschland unter dem Titel “Wer ist Hanna?” in die Kinos. Warum der engl. Orignaltitel für die Deutschen nicht ausreichend ist??? Was der Titel erst einmal nicht vermuten läßt, der Film ist sehr reich an aufwendig inszenierten Aktionzenen, allerdings kann ich nicht sagen welcher Darsteller, außer Hanna, das Ende des Films lebend erreicht hat. Die Filmmusik kann sich hören lassen und unterstreicht die sehr laufintensiven Abschnitte. Der Film Hanna ist eindeutig nicht für das leichte Gemüt geeignet, aber sehenswert.
Was es mir leicht machte, dem Film auch in englisch zu folgen? Es wurde nicht viel gesprochen und ein Teil der Dialoge fand in deutsch mit englischen Untertiteln statt! Bezüglich der deutschen Sequenzen an original Schauplätzen, Koti in X-Berg und anscheinend Marzahn, hätte ich am liebsten nach dem Film die Besucher gefragt, ob sie gern in Deutschland Urlaub machen möchten. Also wer den U-Bahnhof Kottbusser Tor und die schönsten Ecken von Marzahn mit den häufig anzutreffenden Kahlköpfen kennt, wird sich ein Bild davon machen können, wie D in diesem Film davon kommt.
Apr 242011
 

Der Rideau Canal ist die Verbindung zwischen Ottawa und Kingston bzw. Ottawa River und Lake Ontario. Auf einer Länge von ca 200 km befinden sich 47 Schleusen. Im Winter bildet ein 7,8 km langer zugefrorener Abschnitt, ab der letzten Schleuse zum Ottawa River, die längste Eislaufanlage der Welt, so heißt es.

Die Winteraufnahme stammt nicht von Ostern, um gewissen Spöttern vorzubeugen, sie ist bereits im Februar entstanden.
Im Stadtgebiet von Ottawa verläuft beidseitig ein Weg entlang des Kanals, da dieser nur ca. 500 m von der Wohnung entfernt ist, führte der Osterspaziergang entlang des Kanals bis zu den Hartwells Locks. Hier konnte der Kanal über die Schleusentore passiert werden, um auf der anderen Seite am Dow’s Lake vorbei und durch Little Italy wieder in Richtung Ausgangspunkt zu gelangen, allerdings mit einer kleinen Zwischenstop im Dows Lake Pavilion, eine große Margarita in der Sonne.

 

Apr 202011
 

Am Abend zuvor haben wir noch einen Laden entdeckt, der vergleichbar mit Globetrotter in D ist.

Leider war zwischen Öffnung des Geschäftes und Abfahrt unseres Buses nicht mehr viel Zeit und dies, nachdem ich viel Zeit und Geduld in allen möglichen Läden, mit für mich nicht so interessanten Dingen, zugebracht habe. Während der Busfahrt herrschte ein Wetter, was hier im Wetterbericht als Ice Pellets bezeichnet wurde.

Apr 192011
 

Fast den ganzen Tag verbrachten wir auf St Helen’s Island, eine kleine grüne Insel im St Lorenz Strom. Wir hatten die Insel fast für uns allein, mußten sie nur mit den Murmeltieren teilen.

Apr 182011
 

Mit der Metro ging es zum Parc Olympiqe von Montreal, errichtet anläßlich der Olympischen Spiele im Sommer 1976. Einmal das ganze Areal umrundet und mit dem Lift hoch in den Turm.

Eine wohl auf der Welt nur noch wenig vorkommende Anordnung von Flaggen ist uns aufgefallen.

Eine gelungene Umgestaltung einer ehemaligen Sportstätte (Velodrom) ist das Biodôme, hier sind die verschiedenen Klimazonen der Erde nachgebildet, Tier (lebend) und Pflanzenwelt.

Den Abend verbrachten wir in einem japanischen Restaurant, Sushi “all you can eat”. Das System der Betellung (Order) war uns nur nicht ganz verständlich, eine Speisekarte mit Nummern, Zettel und Bleistift. Also den Zettel in einer Spalte mit den Nr. von der Karte gefüllt und in der zweiten Spalte die Anzahl eingetragen, bescheiden wie wir waren, fast immer mit einem piece. Der Kellner nahm unsere Zettel und schaute uns etwas merkwürdig an, sagte aber kein Wort. Wenig später merkten wir auch warum, der Tisch war zu klein, was wir nicht bedacht hatten, könnte man mit Stück und Packungseinheit beschreiben. Zu unserem Glück, ließ sich das Auftragen von Speisen noch unterbrechen. Nach dem nochmaligen Studium der Speisekarten fanden wir noch einen aufschlußreichen Satz, nicht verzehrte parts of Order werden mit einem “Strafzoll” von einem Dollar belegt. Als ordentlicher Hundebesitzer hat man immer eine Tüte für gewisse Hinterlassenschaften in allen möglichen Taschen, dies rettete uns vorm finanziellen Bankrott. Sushi bis zum Abwinken!

Apr 172011
 

In der Nacht hat es in Québec sehr stark geschneit, allerdings war es mehr weißes Wasser.
Zum Bus-Terminal schafften wir es zum Glück ohne gänzlich naß zu werden, mit dem Orléans Express ging es dann nach Montreal.

In Montreal angekommen, gab es auch wieder Sonnenschein, unser Hotel liegt in einer Parallelstraße zur Rue Saint-Denis, die anscheinend sehr angesagt ist. Dies mal ist unser Zimmer größer und wird auch beheizt.

Apr 162011
 

Systematisches Abschreiten der Altstadt von Québec, incl. des Besuchs im einschlägigen Fachhandel für touristische Andenken und christlicher Einrichtungen.

Am Nachmittag nahmen wir an einer Führung durch das Hotel Le Château Frontenac teil, über 600 Zimmer und 1893 für die Eisenbahngesellschaft erbaut (IC Hotel). Hier soll u.a. die Planung zum D-Day stattgefunden haben. Wir sind übrigens gleich nebenan, noch ein Stück höher, etwas kleiner und bescheidener, abgestiegen.

Nun ist es nicht mehr nur kalt, sondern es fällt Schnee. Den letzten Abend in Québec verbrachten wir im Le Hobbit, ein sehr angenehmes Restaurant.